Kolpingsfamilie Oberursel (Taunus) e.V.
/

Unser Vorbild ist die christliche Familie


Kolping-Treff am Mittag
– gemeinsam essen und sich unterhalten-
Dienstag, 14. Februar 2023, 12.00 Uhr in der Stadtschänke (Stadthalle). Anmeldung  erforderlich per E-Mail an info@kolping-oberursel.de oder Telefon 06171-36 38 (ggfs. auf Anrufbeantworter sprechen). Zu diesem 'Stammtisch' wird herzlich eingeladen.

Weitere Termine sind am 14. März, 11. April, 9. Mai, 13. Juni, alle um 12 Uhr in der Stadtschänke (Stadthalle Oberursel).

Kolping-Treff am Nachmittag

Dienstag, 28. Februar 2023, 15.00 Uhr im Kulturcafé Windrose: 'Was erwarten wir noch von der abschließenden Delegiertenversammlung des Synodalen Wegs?' Informationen gibt Dr. Barbara  Wieland als vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken benannte Delegierte des Synodalen Wegs. Sie ist auch Mitglied der Diözesanversammlung des Bistums Limburg. Nach drei Sitzungsperioden, in denen z.T. kontrovers diskutiert und auch abgestimmt wurde, erwarten die Katholiken nach der Ablehnung durch Rom gespannt  die abschließenden Beratungen.

Dienstag, 28. März 2023, 15.00 Uhr: Dr. Christoph Müllerleile führt auf dem Alten Friedhof in Oberursel-Süd zu den Gräbern verstorbener Mitglieder und bekannter Persönlichkeiten. Treffpunkt ist an der Trauerhalle.

Dienstag, 18. April 2023, Schmetterlingshaus im Palmengarten – Führung und Besichtigung. Treffpunkt an U-Bahn   Oberursel Bahnhof um 13.40 Uhr. Kosten für Eintritt und Führung 10 €. Wer keine Freifahrt beim RMV hat (bitte bei Anmeldung angeben) zahlt 4 € zusätzlich. Es ist anschließend gemeinsamer oder individueller Rundgang im Palmengarten möglich, ebenso Besuch eines Cafés.  Anmeldung bei Heribert Decker unter Telefon 06172 / 3 59 06 oder Email h-e-decker@t-online.de.

Dienstag, 30. Mai 2023 Kennst du noch Dein Oberursel aus früheren Jahren?', 15.00 Uhr im Kulturcafé Windrose neben der Hospitalkirche. Die Arbeitsgruppe Archiv Karl Heinz Arbogast innerhalb des Geschichtsvereins - Christel Calmano-Wiegand, Norbert Wiegand, Dr. Walter Lotz und Manfred Kopp - zeigt und erläutert Bilder, mit denen Karl Heinz Arbogast in den Jahrzehnten seiner journalistischen Tätigkeit für die Frankfurter Neue Presse und die Taunus Zeitung die Entwicklung der Stadt dokumentierte, welche Entdeckungen die Arbeitsgruppe bisher dabei gemacht hat, wie Ortskundige bei der Beschreibung der Bilder helfen können, wie die digitalisierten Fotos verwendet werden sollen.

Dienstag, 27. Juni 2023, Geführte Besichtigung des neu gestalteten Geldmuseums der Deutschen Bundesbank. Treffpunkt an U-Bahn Oberursel Bahnhof um 13.40 Uhr. Kosten in Höhe von 4 € entstehen nur für diejenigen, die keine Freifahrt beim RMV haben (bitte bei Anmeldung angeben). Danach ist noch eine Einkehr in einer benachbarten Gartenwirtschaft geplant. Anmeldung bei Heribert Decker unter Telefon 06172-3 59 06 oder Email h-e-decker@t-online.de.

Kolpingchor im Oberurseler Männerchor

Die Chorproben sind jeweils am Mittwoch um 19:30 Uhr im Pfarrheim Liebfrauen, Berliner Straße 68. Weitere Informationen unter Männerchor Oberursel.

 
E-Mail
Anruf
Infos